2021 Dezember – Nikolaus

Auch in diesem Jahr hatte der Nikolaus in der Dr. Johannes-Faust-Schule Knittlingen wieder tatkräftige Unterstützung vom Förderverein.

Hoffentlich habt Ihr liebe Grundschüler/-innen viel Freude damit.

Danke auch an unsere treu gebliebenen Mitglieder in diesem weiteren Corona-Jahr; und natürlich ein herzliches Dankeschön an die großzügigen Spender dieses Jahr.

Zudem wünschen wir allen Schüler/innen, Ihren Familien, Lehrern und sonstigen Mitwirkenden an der Schule ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Jörg Strohmenger
1. Vorstand

2021 Oktober – Jahreshauptversammlung

Am 25.10.21 fand unsere diesjährige JHV im Musiksaal der Schule statt. Wir konnten den zahlreichen Teilnehmern einen Einblick in das vergangene Jahr gewähren, außerdem standen nach 2-jähriger Amtszeit auch Neuwahlen für die Vorstandschaft an.
Bedauerlicherweise verließ uns dieses Jahr Barbara Schiekel (zuletzt 1. Vorsitzende) nach jahrelanger tatkräftiger Unterstützung aufgrund persönlicher Gründe.
Wir möchten Dir hiermit noch recht herzlichen Dank sagen, für all Deine Mühen und die Zeit, die Du für den FÖV investiert hast! Alles Gute und bleib gesund.
Recht herzlichen Dank auch an Ulrike Müller (zuletzt Kassenprüferin), die trotz ausgeschiedener Kinder an unserer Schule, immer noch zur Kassenprüfung für uns zur Verfügung stand. Dir auch alles Gute.
Glücklicherweise konnten alle Posten der Vorstandschaft mit z.T. neuen Mitgliedern im FÖV wie folgt
besetzt werden…
1. Vorsitzender: Jörg Strohmenger
2. Vorsitzende: Natascha Riegel
Kassenwart: Georg Martin
Schriftführerin: Jennifer Strohmenger-Ziep
Beisitzer: Regine Brodbeck, Bernhard Deufel, Sandra Kunzmann, Teresa Pfitzner und Ezgi Top
Kassenprüfer: Sabine Hansen und Regine Brodbeck


Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit und stehen Ihnen/Euch unter foerderverein@faustschule.de jederzeit zur Verfügung …

2021 September – Schulplaner für 5. Klässler

Auch dieses Jahr hat der Förderverein der Dr. Johannes-Faust-Schule Knittlingen die Kosten unseres Schulplaners für die Klassenstufe 5 übernommen. Dieser wird jedes Jahr individuell neugestaltet. So natürlich auch in diesem Jahr. Hier gibt es ganz viel Platz für Hausaufgaben- und Termineintragungen, Notizen oder was sonst noch gemerkt und mitgeteilt werden muss.

2021 September – Einschulung Erstklässler

Am 18.09.21 war es endlich wieder soweit! Wie die Jahre zuvor durften wir vom Förderverein der Dr. Johannes Faust-Schule auch in diesem Jahr wieder Erstklässler an unserer Schule begrüßen. Als kleine Aufmerksamkeit haben wir den 63 Schülerinnen und Schülern einen Ballon mit einem kleinen Geschenk im Klassenzimmer platziert. Zudem konnten wir Dank der Firma Kieselmann/Knittlingen jedem Kind auch eine neue gesponserte Edelstahltrinkflasche als Präsent dazulegen. Vielen lieben Dank an dieser Stelle nochmal. Wir hoffen, dass wir Euch und Euren Eltern eine Freude machen konnten und begrüßen Euch hiermit nochmal ganz herzlich an der Schule und wünschen viele tolle, lehr- und erlebnisreiche Stunden.

2021 September – Trinkflaschen für die 5. Klässler

Dank der Initiative des Fördervereins der Dr. Johannes-Faust-Schule konnten am Dienstag, 14. September 2021, den 71 neuen 5. Klässlern an ihrem ersten
Schultag an der Realschule Edelstahlflaschen der Firma Kieselmann übergeben werden. Bereits seit Januar 2020 gibt es dank der Stadtverwaltung Knittlingen
Trinkwasserspender an der Schule. 
 

Bild zeigt die symbolische Flaschenübergabe unseres 2. Vorsitzenden Jörg Strohmenger an Rektor Rathgeb.

2021 Juli Schulhund Ecco jetzt im Einsatz

Schulhund Ecco dank Förderverein jetzt im Einsatz

Bereits mehrere Jahre wird das Konzept der Schulhundebegleitung an der Dr. Johannes-Faustschule mit zwei Schulhunden erfolgreich umgesetzt. Daher war es für den Förderverein beinahe selbstverständlich, auch die Schulhunde-Ausbildung für Ecco zu übernehmen. Ecco ist ein Hund der Hunderasse Kromfohrländer und lebt in der Familie von Frau Meeh. Anfang Juli haben Frau Meeh und Ecco die Abschlussprüfung bestanden.

Schulhund Ecco

Nachdem Ecco im vergangenen Schuljahr bereits in die Klasse 2b reinschnuppern durfte, darf er jetzt als waschechter Schulhund offiziell mit in die Faustschule kommen. Er begleitet Frau Meeh ins Klassenzimmer und hat verschiedene Aufgaben: Leseanfänger dürfen ihm vorlesen, er kann würfeln oder am Glücksrad drehen und sorgt so in Mathematik für Abwechslung. Mit Schulhunden kann man viel über das richtige Verhalten mit Hunden lernen und wie man seine Körpersprache gezielt einsetzt. Das hilft übrigens nicht nur im Umgang mit Hunden sondern ist auch auf dem Schulhof mit anderen Kindern hilfreich. Wenn ein Schulhund im Klassenzimmer ist, werden die Kinder ruhiger, weil sie wissen, wie empfindlich Hundeohren sind. Oft legt sich ein Schulhund auch zu manchen Kindern an den Tisch und hilft ihnen sich zu konzentrieren. Diese und andere Aufgaben kann Ecco dank der Ausbildung zum Schulhund jetzt erfolgreich meistern. Wenn keine Aufgaben anstehen, darf Ecco sich auch mal auf seine Hundedecke im Klassenzimmer legen und ein Nickerchen machen.

Der Förderverein freut sich, dass Frau Meeh bereit war, die Ausbildung mit Ecco zum Schulhund durchzuführen, und Ecco freut sich auf seinen Einsatz mit den Kindern an der Schule.

2021 Juli Süße Überraschung zum Schuljahresabschluß

Zum Ende des vergangenen Schuljahres ist es dem Förderverein gelungen, allen Schülern der Dr. Johannes-Faustschule eine süße Überraschung zu bereiten. Am 19. und 20. Juli hat der Förderverein den mobilen Eisverkäufer Eis-Mario bestellt und allen Schülern eine Kugel Eis spendiert. Das war bei den herrschenden Temperaturen eine willkommene Abwechslung. Klassenweise durften die Schüler sich ein Eis auf dem Schulhof aussuchen. Die Freude war bei allen Klassen groß. Eine der Klassen bedankte sich sogar mit einem eigens gestalteten Dankesbrief beim Förderverein. Der Vorstand des Fördervereins freut sich sehr, dass nach diesem besonderen Schuljahr allen Schülern eine kleine Freude gemacht werden konnte. Für Fotos von der Aktion kam die vom Förderverein gesponserte Drohne zum Einsatz. Ein Dankeschön an Herrn Hemberger für die Fotos.

2021 März Spielenachmittag – Helferaufruf

Liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Interessierte,

leider hat sich auf unseren Aufruf am 01.02.2021 zur Mithilfe bei einem Online-Spielenachmittag niemand bei uns gemeldet.

Aber das lässt uns vom Vorstand des Fördervereins nicht verzagen und wir starten heute einen neuen Versuch!

HELFERAUFRUF

Der Förderverein möchte die sozialen Kontakte, die in der letzten Zeit so gelitten haben, möglichst bald an unserer Schule wiederbeleben. Daher planen wir die Durchführung eines regelmäßigen Spiele-Nachmittags.

Wie sieht ein Spiele-Nachmittag aus?

Wann findet er zum ersten Mal statt?

Welcher Tag, welche Uhrzeit?

Welche Spiele?

Draußen oder Drinnen?

Das alles steht noch nicht fest. Aber damit wir dann, wenn es wieder erlaubt ist, ganz schnell loslegen können, wollen wir jetzt schon anfangen zu planen. Jeder, der Lust hat, sich bei der Organisation einzubringen, oder bereit ist zur Mithilfe am Spiele-Nachmittag selbst, ist eingeladen, sich per Mail (foerderverein@faustschule.de) völlig unverbindlich zu melden. Termin für das erste Treffen ist am 23.März 2021.

Zunächst werden die Planungen selbstverständlich über Online-Sitzungen stattfinden. Wir freuen uns über jeden, der teilnimmt. Ob einmalig, einfach mal zum Ausprobieren, ob die Chemie stimmt, oder mehrfach, einfach weil man selbst gerne spielt und dies endlich mal wieder mit möglichst vielen anderen Menschen tun möchte….ganz egal – wir würden uns riesig freuen, wenn sich dieses Mal jemand bei uns meldet!

Es grüßt Sie herzlich

der Vorstand des Fördervereins der Dr. Johannes Faustschule e.V.

2021 Februar

Wir konnten Dank Mithilfe unseres Mitgliedes Marcus Lagler an der diesjährigen Online-Vorstellung unserer Schule dabei sein

Vielen Dank hierfür

Er berichtete über unsere Aktionen letztes Jahr; insbesondere über unsere Mithilfe an der Laptop-Schulaktion

Und erklärte wofür wir als FÖV stehen, welche Unterstützungen wir leisten, und ganz wichtig: dass wir immer ein offenes Ohr für Interessierte und Ideen haben

Wir hoffen, dass wir uns bei der nächsten wieder persönlich sehen 😉